NH2

micromer®-Partikel sind im gesamten Größenbereich von 25 nm bis 100 µm mit Aminogruppen erhältlich. Sie sind in wässrigen Medien und in bestimmtem Maße auch in DMSO stabil. Die Partikel werden in Wasser ohne Zusatz von Detergenzien geliefert. So können die verschiedenen Methoden zur kovalenten Bindung von Proteinen, Antikörpern oder anderen Zielmolekülen direkt angewendet werden, z. B. die Maleimid- oder SPDP-Funktionalisierung von Aminogruppen zur Bindung SH-funktionalisierter Biomoleküle.

Zeigt alle 20 Ergebnisse

Referenzen
  • Sauerbeck, C., Braunschweig, B., and Peukert, W., Surface Charging and Interfacial Water Structure of Amphoteric Colloidal Particles, The Journal of Physical Chemistry C, 2014;