Ni-NTA

sicastar®-Partikel sind mit dem Nickel(II)-Nitrilotriessigsäure (Ni-NTA)-Komplex im Größenbereich von 300 nm bis 20 µm für den direkten Einsatz zur Bindung Histidin-gelabelter Proteine erhältlich. Rekombinante Proteine, die ein 6xHistidin-Tag enthalten, können mittels Ni-NTA-Chromatographie gereinigt werden. Diese Reinigung basiert auf der Wechselwirkung zwischen Nickel(II)-Ionen auf der Partikeloberfläche und Histidin-Seitenketten des Proteins. Das immobilisierte 6xHistidin-Tag-Protein kann gewaschen und durch Zugabe von Imidazol oder EDTA bzw. durch Erniedrigung des pH-Wertes eluiert werden.
Die Partikel werden als Suspension in Wasser ohne Zusatz von Detergenzien geliefert.

Zeigt alle 9 Ergebnisse

Referenzen
  • Suter, D.M., Schaefer, A.W., and Forscher, P., Microtubule dynamics are necessary for src family kinase-dependent growth cone steering, Current Biology, 2004, 14, 1194-9;